Abstimmung zu medizinischem Cannabis im Bundestag verschoben

By Michael Knodt Vergangene Woche hatte der Abgeordnete und drogenpolitische Sprecher von „Die Linke“, Frank Tempel, bereits darauf hingewiesen, dass das Gesetz zur medizinischen Anwendung von Cannabis-Blüten und Fertigarzneien auf Cannabis-Basis überraschend von der Tagesordnung genommen wurde. Ursprünglich war geplant, das Gesetz in der letzten Sitzungswoche 2016 vom 12.-16. Dezember zur Abstimmung zu bringen, um es dann am 26.02.2017 dem Bundesrat zur Abstimmung vorzulegen.
„Ich bin schlichtweg entsetzt darüber, dass die Bundesregierung die Abstimmung zum Thema Cannabismedizin ohne Begründung wieder von der Tagesordnung der letzten Sitzungswoche dieses Jahres geworfen hat. Das ist aber die letzte Möglichkeit, um Gesetze für das Jahr 2017 zu beschließen,“ …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.