Anhörung zum Cannabis als Medizin Gesetz: Stellungnahmen von DHV-Mitarbeitern

By Florian Rister Am 21.09. findet im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestag eine Anhörung zum geplanten Gesetz für Cannabis als Medizin statt. DHV-Geschäftsführer Georg Wurth ist als Sachverständiger für den DHV vor Ort, DHV-Mitarbeiter Maximilian Plenert ist zusätzlich als Einzelsachverständiger geladen. Die Debatte soll um 14:00 Uhr beginnen, ein Video-Livestream ist geplant.
Neben dem Gesetzentwurf der Regierung wird auch ein Antrag der Linken Teil der Diskussion sein.
Hier die Stellungnahme von Georg Wurth, Geschäftsführer des Deutschen Hanfverbands:
Stellungnahme zur öffentlichen Anhörung zum BtMG am 21. September 2016 –
Gesetzentwurf Cannabis als Medizin und Antrag der Fraktion DIE LINKE
– BT-Drucksache 18/8965 bzw. 18/6361
Vorbemerkung:
Der Deutsche Hanfverband beschäftigt sich mit …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.