Cannabis als Medizin: Statements von bayrischer Polizei & BfArM

By Florian Rister Eine fünfteilige Artikelserie des Nachrichtenportals rosenheim24 beleuchtet die gegenwärtige Situation zu Cannabis als Medizin in Deutschland aus verschiedenen Blickwinkeln. Besonders interessant erscheinen dabei die Statements der Polizei sowie des Bundesinstituts für Arzneimittel- und Medizinprodukte (BfArM). Es ist das erste Mal, dass sich eine bayerische Polizeidienststelle zum Umgang mit Cannabispatienten allgemein und ganz speziell im Straßenverkehr äußert.
Im ersten Teil der Reihe schildert der bekannte Cannabispatient Karl Huber aka “Shorty” die Geschichte seiner erfolgreichen Therapie mit Cannabis. In der deutschen Hanfszene kennen viele ihn durch seine aktive Tätigkeit bei Aktionen wie der Petition für Cannabis als Medizin im Jahr 2015 und in …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.