Coffeeshop-Modellprojekt und Drug-Checking in Thüringen auf dem Prüfstand

By Michael Knodt Im November konnte sich die Koalition aus Die Linke, SPD und Bündnis90/Die Grünen auf einen Antrag zur Neugestaltung der Drogenpolitik in Thüringen einigen. Während die Opposition bereits Ende 2015 die Ablehnung des Antrags signalisiert hatte, trafen sich auf Einladung der Fraktion von Bündnis90/Die Grünen am 18. Januar Experten aus Suchtberatung und Prävention, um sich über die Details des Antrags auszutauschen. Michael Kleim, evangelischer Theologe und Mitglied im Schildower Kreis, Solveig Negelen, Bildungsreferentin bei der Böll Stiftung Thüringen e.V. und Renate Rupp von der Thüringer Landesstelle für Suchtfragen e.V. evaluierten die Chancen, ob und inwieweit der Antrag der Regierungskoalition in den …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.