Colorado: Kein THC im Trinkwasser

By Florian Rister Vor wenigen Tagen sorgte eine Meldung aus Colorado für internationale Schlagzeilen. Behörden der Kleinstadt Hugo hatten Alarm geschlagen, nachdem ein Teststreifen positiv auf THC angeschlagen hatte. Einwohner wurden aufgefordert das Wasser nicht zu trinken, damit zu kochen oder darin zu baden. Im Laufe des Wochenendes kam dann die Richtigstellung der örtlichen Polizei: Bei Laborproben wurde kein THC im Wasser gefunden, der vorherige Test war offensichtlich falsch.
Ein Mitarbeiter einer örtlichen Firma hatte – als Kontrollprobe für eine echte Urinprobe, die ein Mitarbeiter abgeben musste – das Leitungswasser getestet. Da auch bei diesem der Test positiv auf THC reagierte, informierte er die …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.