Ein hartes Durchgreifen in den Niederlanden führt zum Aufbau von Cannabis-Plantagen in Deutschland

By max.plenert@hanfverband.de (Maximilian Plenert) Aus den IACM-Informationen vom 11. Januar 2014: Große Cannabis-Plantagen entstehen zunehmend im gering besiedelten Nordosten Deutschlands. Ein hartes Durchgreifen in den Niederlanden hat zur Steigerung der Produktion geführt. Seit 2011 hat die Polizei im nordöstlichen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern etwa 50 Cannabis-Plantagen in verlassenen Gebäuden entdeckt. Davor entdeckte die Polizei jährlich nur wenige. Die niederländischen Behörden gehen nach Angaben des LKA Mecklenburg-Vorpommern, das die Zahlen veröffentlichte, seit 2011 stark gegen Cannabisanbauer vor.
Quelle: The Local vom 2. Januar 2014 …read more

Via: Deutscher Hanf Verband

Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.)

Dieser Eintrag wurde am Samstag, Februar 1st, 2014 um 23:00 geschrieben und in den folgenen Kategorien abgelegt: PM der Hanf-Organisationen. Du kannst den Antworten per RSS 2.0 feed verfolgen. Die Kommentarfunktion und Pings sind zur Zeit nicht möglich.

Comments are closed.