Gleiche Rechte für Ungleiche – Hanfparade auf dem lesbisch-schwulen Stadtfest

By info@hanfparade.de (info@hanfparade.de) Unter dem Motto „Gleiche Rechte für Ungleiche“ veranstaltete der Regenbogenfonds e.V. zum 22. Mal Europas größtes lesbisch-schwules Stadtfest im traditionellen Schwulenviertel um den Nollendorfplatz herum in Berlin-Schöneberg. Auf einer Fläche von 20.000 m² mit mehreren Bühnen wurde Musik, Unterhaltung und Essen geboten. Außerdem stellten sich mehr als 100 Projekte, Organisationen und Parteien vor. Neben dem breitem Spektrum lesbischer, schwuler, bisexueller und transidentischer Projekte waren beispielsweise auch die Aids-Hilfe und die Hanfparade auf dem Motzstraßenfest mit einem Infostand vertreten. In der schwul-lesbischen Szene ist Cannabis, auch als Medizin, eine durchaus wichtige Alternative zu pharmazeutischen Produkten. Speziell das Thema Schmerztherapie bei HIV-Erkrankungen …read more

Via: Hanfparade in Berlin

Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.)

Dieser Eintrag wurde am Donnerstag, Juni 26th, 2014 um 15:14 geschrieben und in den folgenen Kategorien abgelegt: PM der Hanf-Organisationen. Du kannst den Antworten per RSS 2.0 feed verfolgen. Die Kommentarfunktion und Pings sind zur Zeit nicht möglich.

Comments are closed.