Gute Droge – schlechte Droge: Vaporizerhersteller aus Colorado lässt Angestellte auf Drogenkonsum testen

By email@mknodt.de (Michael Knodt) Die milliardenschwere Drug-Testing-Industrie hat mithilfe vieler Konzerne und Firmen bis vor kurzer Zeit auch den Cannabis Konsumierenden in Colorado das Leben schwer gemacht und tut dies weiterhin in weiten Teilen der USA sowie im Rest der Welt. Dabei geht es nicht nur um den direkten Einfluss berauschender Substanzen im Verkehr oder während der Arbeit, sondern um einen prinzipiellen Nachweis auch von Abbauprodukten legaler und besonders illegaler Drogen. Eine der führenden Firmen der neuen, legalen Cannabis-Industrie Colorados, O.pen Vape, hat jetzt angekündigt, das äußert fragwürdige Instrument des „War on drugs“ jetzt auch für seine 125 Angestellten anzuwenden. …read more

Via: Deutscher Hanf Verband

Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.)

Dieser Eintrag wurde am Dienstag, Mai 13th, 2014 um 13:47 geschrieben und in den folgenen Kategorien abgelegt: PM der Hanf-Organisationen. Du kannst den Antworten per RSS 2.0 feed verfolgen. Die Kommentarfunktion und Pings sind zur Zeit nicht möglich.

Comments are closed.