Köln: Schwerer Unfall bei der Herstellung von Cannabis-Öl

By Michael Knodt In Köln wurden der Rapper Dr. Knarf und ein Freund bei einem Unfall im Tonstudio des Rappers lebensgefährlich verletzt. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll Dr. Knarf bei der Explosion beide Hände verloren haben, schwer verletzt auf die Straße gelaufen und dann zusammengebrochen sein. Im Laufe der Ermittlungen fand die Polizei mehrere Kilogramm Cannabis, Propangasflaschen und Utensilien Herstellung von Cannabis-Öl. Beide Männer schweben noch in Lebensgefahr.
In einigen Medien wurde von einem Labor zur Herstellung von chemischen Drogen berichtet. Die Polizei hatte jedoch keine Substanzen zur Herstellung von Designer-Drogen, sondern ausschließlich Utensilien zur Herstellung von Ölen und Extrakten gefunden. Zudem ist Dr. Knarf …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.