Mehrere Länder überdenken ihre Cannabisgesetze

By max.plenert@hanfverband.de (Maximilian Plenert) Aus den IACM-Informationen vom 22. Februar 2014: Die Cannabis-Legalisierungsexperimente in Washington, Colorado und Uruguay haben nach Angaben eines Artikels der Presseagentur Reuters in vielen Ländern zu Diskussionen über den Status von Cannabis initiiert oder beschleunigt. Aktivisten erklärten, dass es im Vorfeld einer Sondersitzung der Drogenkonvention der Vereinten Nationen, die für 2016 geplant ist, eine zunehmende Bewegung gibt. Unter den aufgeführten Staaten sind Argentinien, Brasilien, Guatemala, Jamaika, Mexiko und Marokko.
Quelle: Associated Press vom 15. Februar 2014 …read more

Via: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.