Mexiko debattiert Marihuana Regulierung

By MarianaPinzon Die Entscheidung des mexikanischen Obersten Gerichthofs im letzten Herbst, den vier Klägern das Recht auf Eigenanbau und Konsum auf der Grundlage einer Menschenrechtsargumentation zu erlauben, hat die Regierung in Mexiko unter Zugzwang gesetzt. Die beiden parlamentarischen Kammern sind in die Offensive gegangen und haben zu Beginn des Jahres fünf öffentliche Foren in unterschiedlichen Regionen Mexikos organisiert, die sich mit [den] verschiedenen Aspekten einer neuen Drogenpolitik befassen sollten. Vier davon wurden bereits abgehalten, beim letzten Forum in Mexiko City am 5. April sollen die Ergebnisse zusammengetragen werden und Reformvorschläge an die Regierung unterbreitet werden. Die daraus entwickelte Haltung soll dann auch …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.