Modellprojekt zur Cannabis-Abgabe in Münster abgelehnt

By Sascha Waterkotte Berlin, 08.11.17 – Mitten in den Jamaika-Sondierungsgesprächen hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) den Antrag der Stadt Münster für ein Cannabis-Modellprojekt zur regulierten Abgabe an Erwachsene abgelehnt. Die Stadt Münster hat hierzu bereits Widerspruch eingelegt, wie die Westfälischen Nachrichten in ihrer heutigen Ausgabe berichten. Der Deutsche Hanfverband kritisiert sowohl die Begründung des BfArM als auch den Zeitpunkt der Entscheidung massiv.
Das Institut begründet die Ablehnung des Antrags damit, dass eine kontrollierte Abgabe von Cannabis an gesunde Erwachsene weder medizinisch noch ethisch vertretbar sei, da Missbrauch und die Entstehung einer Abhängigkeit nicht ausgeschlossen seien. Missbrauch und Abhängigkeit sind aber auch …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.