Neue Cannabispolitik in Berlin

By Jochen Eichelmann Berlin steht vor einer neuen Cannabispolitik. Bei den abgeschlossenen Koalitionsverhandlungen in der Bundeshauptstadt haben sich SPD, die Linke und die Grünen auf eine neue Linie beim Hanf geeinigt. Die Null-Toleranz-Zone im Görlitzer Park wird abgeschafft, ein Modellprojekt zur Cannabisabgabe soll beantragt werden.
Drogenpolitik der abgewählten Regierung gescheitert
Dass die, insbesondere durch CDU-Innensenator Henkel geprägte, Drogenpolitik der vergangenen Berliner Regierung gescheitert ist, daran gab es schon länger keine Zweifel mehr. Besonders die Einrichtung der Null-Toleranz-Zone im Görlitzer Park erwies sich als völlig unsinnige Maßnahme. Auch die Präventionskampagne „zu breit“ wurde kaum ernst genommen und führte zu viel Spott und Unverständnis.
Cannabislegalisierung war Wahlkampfthema
Bereits im …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.