New York legalisiert Cannabis als Medizin… wenn es nicht geraucht wird

By email@mknodt.de (Michael Knodt) Vergangene Woche haben sich die beiden Häuser und Gouverneur Cuomo (Demokraten) im Bundesstaat New York in der letzten Sitzung vor der Sommerpause auf einen Kompromiss bei der Zulassung von Cannabis als Medizin geeinigt. Das Gesetz, das am vergangenen Freitag verabschiedet wurde, sieht ein auf sieben Jahre angesetztes Pilotprojekt vor, das nach Ablauf Probezeit um weitere sieben Jahre verlängert oder auch beendet werden könnte. Die Behörden haben jetzt 18 Monate Zeit, um ein Modell, das Produktion, Abgabe sowie die medizinische Überwachung regelt, zu entwickeln und umzusetzen. Somit ist New York der 23. Bundesstaat der USA, der Cannabis als Medizin re-legalisiert. …read more

Via: Deutscher Hanf Verband

Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.)

Dieser Eintrag wurde am Dienstag, Juni 24th, 2014 um 15:00 geschrieben und in den folgenen Kategorien abgelegt: PM der Hanf-Organisationen. Du kannst den Antworten per RSS 2.0 feed verfolgen. Die Kommentarfunktion und Pings sind zur Zeit nicht möglich.

Comments are closed.