Spendenaktion für juristisch verfolgte Cannabispatienten

By flo@hanfverband.de (Florian Rister) Das Kölner Urteil zum Eigenanbau von Cannabis hat viele falsche Schlagzeilen erzeugt und bei sehr vielen Betroffenen Hoffnung geweckt, jetzt endlich legal selber anbauen zu können. Noch gibt es aber keine Genehmigungen dazu. Weiterhin sind Cannabispatienten von Hausdurchsuchungen, Beschlagnahmungen und Strafverfolgung bedroht. Daher startet die Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin (ACM), mit Unterstützung des DHV eine Spendenkampagne für die Unterstützung von Cannabispatienten bei ihren juristischen Verfahren. …read more

Via: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.