Südafrikas Entkriminalisierung steht auf der Kippe

By Michael Knodt Nachdem das Western Cape High Court im südafrikanischen Kapstadt am 31. März das Cannabisverbot in seiner derzeitigen Form als nicht verfassungskonform erklärt hatte, war die Freude unter den Cannabis-Aktivisten groß. Das Gericht hatte Strafen für den privaten Anbau sowie Besitz und Konsum zum Eigenbedarf für nicht vereinbar mit der Landesverfassung erklärt. Die Regierung und das Parlament wurden im Urteil aufgefordert, die entsprechenden Gesetze binnen zweier Jahre anzupassen. Da es in Südafrika jedoch auch beim „High Court“ eine Berufungsmöglichkeit gibt und mit dem Verfassungsgericht noch eine andere zuständige Instanz offen stünde, haben Südafrikas Cannabis-Freunde ein wenig zu früh gefeiert.
Die Regierung hat …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.