Umfrage: Mehrheit für Entkriminalisierung von Cannabiskonsumenten

By Georg Wurth Berlin, 13.11.17 – Der Deutsche Hanfverband hat eine Umfrage bei Infratest-Dimap in Auftrag gegeben, die die Ablehnung eines legalen Cannabishandels bestätigt, aber eine Mehrheit für die Entkriminalisierung der Konsumenten ergab. Daraus ergeben sich für eine Jamaika-Koalition interessante Kompromisslinien.
Heute geht eine Forsa-Umfrage durch die Medien, nach der eine Mehrheit der Deutschen gegen die Legalisierung von Cannabis ist. Laut dieser Umfrage wollen 63 Prozent der Befragten das geltende Cannabisverbot beibehalten und den Verkauf an Erwachsene in Fachgeschäften nicht erlauben. Die genaue Fragestellung ist nicht bekannt.
Bei Infratest-Dimap haben 39 Prozent der Befragten einem regulierten Verkauf von Cannabis an Volljährige zugestimmt. 58 Prozent lehnten …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.