Uruguay: Ausländische Firmen wollen das therapeutische Potenzial von Cannabis im Land untersuchen

By max.plenert@hanfverband.de (Maximilian Plenert) Aus den IACM-Informationen vom 11. Januar 2014: Ausländische Firmen wollen in Uruguay Labore eröffnen, um die mögliche medizinische Verwendung von Cannabis zu untersuchen, nachdem die Droge in diesem südamerikanischen Land legalisiert wurde. Der Kongress von Uruguay hat jüngst dem Aufbau des weltweit ersten nationalen Markts für legalen Cannabis zugestimmt. …read more

Via: Deutscher Hanf Verband

Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.)

Dieser Eintrag wurde am Freitag, Januar 31st, 2014 um 20:00 geschrieben und in den folgenen Kategorien abgelegt: PM der Hanf-Organisationen. Du kannst den Antworten per RSS 2.0 feed verfolgen. Die Kommentarfunktion und Pings sind zur Zeit nicht möglich.

Comments are closed.