Washington – Staatsanwalt kauft Cannabis und redet darüber

By flo@hanfverband.de (Florian Rister) Am gleichen Tag als in Köln ein aufwändiger und bürokratischer Gerichtsprozess um den Eigenanbau von 4 Cannabispatienten geführt wurde, kaufte der Staatsanwalt Pete Holmes in dem gerade neu eröffneten und völlig legalen Geschäft „Cannabis City“ im US Bundesstaat Washington 2 kleine Beutel mit jeweils 2 Gramm Cannabis der Sorte OG Pearl, zu Genußzwecken. Er gab bereitwillig dem Sender Q13Fox ein Interview, in dem er betonte das er dies als seine persönliche Freiheit betrachtet und hofft, dass die DEA dies akzeptieren wird. Er will einen der beiden Cannabis Beutel für die Nachwelt aufbewahren und den anderen in einem passenden Moment zu …read more

Via: Deutscher Hanf Verband

Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.)

Dieser Eintrag wurde am Donnerstag, Juli 10th, 2014 um 10:57 geschrieben und in den folgenen Kategorien abgelegt: PM der Hanf-Organisationen. Du kannst den Antworten per RSS 2.0 feed verfolgen. Die Kommentarfunktion und Pings sind zur Zeit nicht möglich.

Comments are closed.