Weltweite Kampagne: Cannabis für therapeutische Zwecke ist Menschenrecht

By max.plenert@hanfverband.de (Maximilian Plenert)
Rüthen, 23. Mai 2014: Jeder Mensch soll unabhängig von seiner Herkunft, seiner sozialen Stellung und seinen finanziellen Möglichkeiten Cannabis therapeutisch verwenden können. Das fordert ein Zusammenschluss von Organisationen aus Europa und Nordamerika, die sich für die medizinische Verwendung von Cannabis einsetzen. In einer gemeinsamen Erklärung berufen sie sich auf Artikel 3 der Erklärung der Menschenrechte, die 1948 von den Vereinten Nationen verabschiedet wurde. Die Erklärung ist Start einer Kampagne, die erstmals weltweit für die Nutzung von Cannabis für therapeutische Zwecke eintritt. Sie wurde in sechs Sprachen auf der Webseite www.medical-cannabis-organization.org veröffentlicht. …read more

Via: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.