Zusammenhang zwischen Alkoholkonsum, nicht jedoch Cannabiskonsum mit häuslicher Gewalt

By max.plenert@hanfverband.de (Maximilian Plenert) Aus den IACM-Informationen vom 08. Februar 2014: Alkohol erhöht die Wahrscheinlichkeit für Gewalt zwischen Partnern, nicht jedoch Cannabiskonsum. Dies legen Studien, die an der Universität von Tennessee in Knoxville (USA) durchgeführt wurden, nahe. Zwei Studien unter College-Studenten ergaben, dass Männer (n = 67) unter dem Einfluss von Alkohol wahrscheinlicher körperliche, psychische oder sexuelle Aggressionen gegen ihre Partner ausüben, nicht jedoch Männer unter dem Einfluss von Cannabis. Frauen (n = 173) waren ebenfalls mit einer größeren Wahrscheinlichkeit unter dem Einfluss von Alkohol körperlich und psychisch aggressiv, allerdings waren sie im Gegensatz zu den Männern unter dem Einfluss von Cannabis ebenfalls wahrscheinlicher …read more

Via: Deutscher Hanf Verband

Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.)

Dieser Eintrag wurde am Donnerstag, Februar 13th, 2014 um 16:06 geschrieben und in den folgenen Kategorien abgelegt: PM der Hanf-Organisationen. Du kannst den Antworten per RSS 2.0 feed verfolgen. Die Kommentarfunktion und Pings sind zur Zeit nicht möglich.

Comments are closed.