Was macht der H.A.N.F. e.V.

Aktuell ist das größte Projekt des H.A.N.F. e.V. die Trägerschaft und Betrieb des Hanf Museum in Berlin.

Der Verein kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Hier einige Auszüge davon:

2019

  • Wir feiern 25 Jahre Hanf Museum!

1994

  • Anfragen und Initiativen bei Parteien und Petitionsausschüssen. Speziell zu den Bundestagswahlen veröffentlichten wir die Stellungnahmen der einzelnen Parteien.
  • Jahrestreffen in Wernsdorf. Formänderung der Satzung zur Gemeinnützigkeit. Beschlussfassung über die Verlegung des Vereinssitz nach Berlin.
  • 6. Dezember: Eröffnung des Hanf Museum im Nikolaiviertel (Berlin-Mitte). Seitdem ist das Hanf Museum auch der Sitz des H.A.N.F. e.V.

1993

  • Jahrestreffen in Köln. Bildung von Ortsgruppen, die bundesweit lokale Öffentlichkeitsarbeit leisten.
  • Auftritte in Funk und Fernsehen
  • Wiederbelebung der Grünen Hilfe. Die Grüne Hilfe versucht, die komplizierte Gesetzeslage zu entwirren und den wegen Cannabis Verfolgten zu helfen.
  • Hanf Kultur Tage – einwöchige Ausstellung über die Vielseitigkeit der Nutzpflanze

1992

  • Gründungsversammlung in Köln.