Cannabis als Medizin: Immer mehr Fortbildungsangebote für Ärzte

By Jochen Eichelmann Am 10. März 2017 trat das Gesetz für Cannabis als Medizin in Kraft. Das Gesetz macht es für Ärzte deutlich einfacher, Cannabis als Medikament zu verschreiben. Darüber hinaus gibt es nun auch die Möglichkeit der Kostenerstattung durch die Krankenkassen. Was zunächst einen wichtigen und riesigen Schritt für Cannabispatienten darstellt, muss sich aber in der Praxis erst noch beweisen. Viele Patienten haben trotz der neuen Gesetzeslage große Probleme dabei, einen Arzt zu finden, der ihnen medizinisches Cannabis verschreibt.
Auch für viele Ärzte ist das Thema Neuland und sie haben zum Teil große Vorbehalte, ihren Patienten das „neue“ Medikament zu verordnen. In vielen …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.