Colorado: Kein Anstieg beim Cannabiskonsum

By Michael Knodt Die Zahl derer, die innerhalb der letzten 30 Tage (30-Tage-Prävalenz) Cannabis konsumiert haben, ist in Colorado seit 2009 gleich geblieben. Ein Bericht des Gesundheitsministeriums in Colorado mit dem Titel „Kontrolle gesundheitlicher Auswirkungen von Marihuana in Colorado: 2016“ schlussfolgert: „Der Cannabiskonsum von Erwachsenen und Jugendlichen stagniert seit der Legalisierung sowohl bei der Zahl der Konsumenten als auch bei deren Konsumfrequenz.“ Zudem stellt der Bericht fest, dass „der tägliche oder nahezu tägliche Konsum von Cannabis bei Erwachsenen viel seltener vorkommt als der von Alkohol oder Tabak.“ Auch sei die Zahl der Vorfälle, bei denen Cannabis aus Unachtsamkeit in Kinderhände gelangt sei, in …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.