DHV organisiert erstes Treffen zu Cannabis als Medizin in Berlin

By flo@hanfverband.de (Florian Rister) Am 01.Juli fand im DHV Büro das erste offiziell und öffentlich beworbene Treffen von Berliner Cannabispatienten statt. Auf die Einladung des Deutschen Hanfverbands erschienen knapp 20 Betroffene und Angehörige, die vor Ort über ihre Erfahrungen sprechen konnten. Nur wenige der betroffenen Patienten verfügten über eine Ausnahmegenehmigung des BfArM. Neben dem gegenseitigen Kennenlernen und Austauschen über die individuellen Erlebnisse und Krankheitsgeschichten ging es natürlich auch um die Suche nach Ärzten, die auf dem Weg zur Ausnahmegenehmigung unterstützen können. …read more

Via: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.