Jamaika: Bezugsschein für medizinisches Cannabis am Flughafen

By Michael Knodt Cannabis-Patienten aus dem Ausland sollen schon bald relativ unkompliziert Medizinal-Hanfblüten aus dem medizinischen Cannabisprogramm des Landes erhalten. Regierungsplänen zufolge soll es an den beiden internationalen Flughäfen bald Schalter geben, an denen Neuankömmlinge bereits im Terminal einen Bezugsschein für jamaikanische Hanfapotheken erhalten können. Entweder, indem man die heimische Ausnahmegenehmigung vorweist oder man selbst versichert, Cannabis aus medizinischen Gründen zu nutzen.
„Vorrangig wäre es für Menschen mit einer Erlaubnis, denn sie machen es aus medizinischen Gründen mit Einverständnis des Gesundheitsministeriums. Wer keine Erlaubnis vorweisen kann, kann eine Selbsterklärung ausfüllen. Damit dürfen sie bis zu zwei Unzen besitzen, während sie sich hier aufhalten“, erklärte …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.