Willkommen auf der Webseite des H.A.N.F.!

H.A.N.F. steht für: “Hanf Als Nutzpflanze Fördern”

Das Ziel des Vereins ist es, die Wiedereingliederung der Nutzpflanze Hanf in unsere Wirtschaft zu fördern. Im Interesse dieses Zieles soll

  • die Öffentlichkeit über die kulturelle Bedeutung des Hanfes informiert werden,
  • Die Öffentlichkeit über ökologische, betriebs- und volkswirtschaftliche sowie medizinische und psychoaktive Aspekte der Nutzbarmachung des Hanfes informiert werden,
  • durch soziale Beratung und politische Aufklärung ein Beitrag zur Bildung und Erziehung der Bürger geleistet werden,
  • auf demokratischem Wege die vollständige Wiederzulassung der Gattung Cannabis erreicht werden,
  • eine wissenschaftliche Auseinandersetzung über den Themenkreis Cannabis gefördert sowie objektive Aufklärungsarbeit geleistet werden, um für die Meinungsbildung des einzelnen Bürgers eine fundiertere Basis zu schaffen.

Weiterhin soll durch die Förderung der Kommunikation zwischen Initiativen im In- und Ausland ein Beitrag zur Völkerverständigung geleistet werden.

Neueste Einträge

Sativex ist in einer großen klinischen Studie wirksam bei peripheren neuropathischen Schmerzen

By max.plenert@hanfverband.de (Maximilian Plenert) Aus den IACM-Informationen vom 25. Januar 2014: Bei peripheren neuropathischen Schmerzen kann der Cannabisextrakt Sativex klinisch wichtige Verbesserungen bei den Schmerzen und der Schlafqualität bewirken. Dies ist das Ergebnis einer klinischen Studie mit 246 Patienten am Gartnavel General Hospital der Universität von Glasgow (Großbritannien). Insgesamt wurden 303 Patienten mit peripheren neuropathischen […]

Video: Grüne Hilfe DEA Folge 2

By max.plenert@hanfverband.de (Maximilian Plenert) Das Grüne Hilfe Netzwerk e.V. ist ein Partner des Deutschen Hanf Verbandes. Sie liefert regelmäßig Beiträge für die DEA, diese gibt es nun auch als eigenständige Videos auf deren Youtube-Kanal. Hier Video #2 – „Wie verhalte ich mich bei einer Strassenkontrolle ist das Thema der Grüne Hilfe DEA Folge 2. Mehr […]

Wie THC die Viruslast bei Affen, die mit der Affenvariante des HIV infiziert sind, reduziert

By max.plenert@hanfverband.de (Maximilian Plenert) Aus den IACM-Informationen vom 25. Januar 2014: Es ist bekannt, dass THC die Viruslast bei männlichen Rhesusaffen, die mit dem SI-Virus, einem Äquivalent für den menschlichen HI-Virus bei Affen, infiziert sind, reduziert. Die Forschung zeigt, dass „die chronische Behandlung mit THC die T-Zellen im Zwölffingerdarm moduliert, was eine Verschiebung zu Gunsten […]

Italien: Turin entkriminalisiert Cannabis

By max.plenert@hanfverband.de (Maximilian Plenert) Aus den IACM-Informationen vom 25. Januar 2014: Die im Norden Italiens liegende Stadt Turin hat Cannabis in einem neuen Gesetz für medizinische Zwecke legalisiert. Im zweiten Teil des Gesetzes überstimmte es das restriktive Fini-Giovanardi-Gesetz zu Drogen aus dem Jahr 2006, das jeden Unterschied zwischen weichen und harten Drogen abschaffte und die […]