Sativex wirksam als Monotherapie bei MS

By max.plenert@hanfverband.de (Maximilian Plenert) Aus den IACM-Informationen vom 11. Januar 2014: Über einen 15-monatigen Zeitraum erhielten 120 Patienten mit Spastik aufgrund einer multiplen Sklerose den Cannabisextrakt Sativex (THC:CBD-Spray). Sativex wurde bei 95 Patienten als zusätzliche Behandlung und bei 25 Patienten als Monotherapie verabreicht, um optimale therapeutische Ergebnisse zu erzielen. Die durchschnittliche Spastik auf einer Skala zwischen 0 und 10 sank um 57 % von 7,0 vor der Behandlung auf 3,0 innerhalb von 10 Tagen nach Beginn der Therapie mit dem THC:CBD-Spray. Die mittlere Dosis war 4 Sprühstöße pro Tag. Die Autoren schrieben, dass diese Medikation „wirksam war und sowohl als Zusatztherapie als auch als …read more

Via: Deutscher Hanf Verband

Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.)

Dieser Eintrag wurde am Montag, Februar 3rd, 2014 um 23:00 geschrieben und in den folgenen Kategorien abgelegt: PM der Hanf-Organisationen. Du kannst den Antworten per RSS 2.0 feed verfolgen. Die Kommentarfunktion und Pings sind zur Zeit nicht möglich.

Comments are closed.