USA: DEA kündigt Stellungnahme zur Umstufung von Cannabis an

By Michael Knodt Die Drug Enforcement Agency (DEA) hat vor wenigen Tagen angekündigt, noch in der ersten Hälfte des Jahres ihre Empfehlung zur Umstufung von Cannabis zu veröffentlichen. Bislang ist Cannabis zusammen mit Substanzen wie Heroin und LSD als „Schedule 1 Drug“ klassifiziert. Deshalb kann Cannabis zum jetzigen Zeitpunkt auf Bundesebene nicht einmal aus medizinischen Gründen verkehrsfähig werden, ganz zu schweigen von der Verwendung zu Entspannungszwecken.
Als die DEA sich vor vier Jahren zum bislang letzten Mal dazu positionierte, wollte die damals verantwortliche Michelle Leonhart nicht einmal zugeben, dass Heroin ein höheres Gefahren- und Suchtpotential als Cannabis berge. Ihre radikale und peinliche Vorstellung bei …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.