Es handelt sich um Fake-Joints – „Smoke In“ in Stuttgart

By Georg Wurth Die Piratenpartei hat am 21. November ein Smoke In in Stuttgart durchgeführt, unterstützt von der DHV-Ortsgruppe und dem CSC Stuttgart. Die Auflagen für die Veranstaltung waren außerordentlich kreativ und unterhaltsam:
1. Die Anzahl der Fake-Joints ist auf 20 begrenzt.
2. Der Tabak wird vom Versammlungsleiter im Beisein des Leiters des Ordnungsamts in einem Laden in Stuttgart gekauft.
3. Die Fake-Joints werden in den Räumlichkeiten des Ordnungsamts gedreht.
4. Die Fake-Joints bleiben beim Ordnungsamt und werden erst zur Demo ausgehändigt.
5. Die Fake-Joints werden vom Ordnungsamt markiert.
6. Auf der Demo werden die Fake-Joints nur an Personen über 18 abgegeben.
7. Bei der Übergabe des Fake-Joints an einen …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Posted in PM der Hanf-Organisationen.