Werbeanzeigen gegen die SPD-Blockade

Um mehr Menschen auf die Blockadehaltung der SPD beim Cannabisgesetz hinzuweisen und so Druck auf die Partei aufzubauen, schaltet der DHV seit letzter Woche Anzeigen auf Social Media und Youtube. Der Clip wird aktuell auf Youtube als nicht überspringbare Werbung geschaltet und hatte Stand heute 450.000 Ausspielungen. Auf Facebook und Instagram werden ebenfalls Anzeigen geschaltet, […]

Unbekannte hängen Fake-Plakate vor SPD-Zentrale

Am Wochenende wurden rund um das Willy-Brandt-Haus in Berlin-Kreuzberg Fake-Plakate aufgehängt, die gegen die Blockadehaltung der SPD bei der Verabschiedung des CanG protestieren. Hintergrund der Aktion dürfte die Weigerung der SPD-Fraktionsführung sein, das Cannabisgesetz von Gesundheitsminister Karl Lauterbach endlich auf die Tagesordnung zu setzen, nachdem eigentlich im November bereits eine Einigung durch alle drei Ampel-Parteien […]

Neue Mail-Aktion: Jetzt an alle SPD-MdB schreiben!

Weiterhin steht das CanG, das den Besitz von Cannabis, den Anbau und Anbauvereine regeln soll, nicht auf der Tagesordnung des Bundestages und fast täglich melden sich weitere SPD-Abgeordnete, die dem CanG nicht zustimmen wollen. Deshalb starten wir heute eine neue E-Mail-Aktion, die sich diesmal an alle SPD-MdB richtet. Jetzt mitmachen! Jetzt mitmachen! Jetzt mitmachen! (Apple) […]

Blockade der SPD ist Schlag ins Gesicht von Cannabiskonsumenten

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 24.01.2024 Der Deutsche Hanfverband (DHV) erhebt schwere Vorwürfe gegen die SPD-Fraktion im Bundestag und fordert die sofortige Verabschiedung des geplanten CanG. Die Sozialdemokraten bekommen ihre internen Querelen nicht in den Griff. Tausende unnötige Strafverfahren und Vertrauensverlust für demokratische Strukturen sind die Folgen. Schon Ende November hatten die Koalitionsfraktionen verkündet, man […]

SPD blockiert Cannabisgesetz, Mail-Protest & Demo vor Parteitag

Pressemitteilung vom 07.12.2023 Die SPD-Fraktion blockiert die Abstimmung über das CanG, so dass es nicht wie angekündigt noch im Dezember verabschiedet werden kann. Das gefährdet nicht nur das Inkrafttreten am 01.04.2024, sondern das gesamte Gesetzesvorhaben. Deshalb hat der Deutsche Hanfverband am Montag eine Protestmail-Aktion gestartet, an der sich bereits über 3.500 Bürger beteiligt haben. Andere […]

SPD verzögert CanG: E-Mail-Aktion!

Vor zwei Wochen haben die drogenpolitischen Sprecher der Ampel-Fraktionen und der zuständige Gesundheitsminister Karl Lauterbach verkündet, man habe sich auf die letzten Details des CanG geeinigt. Die entsprechende Beschlussvorlage liegt vor. Nun blockiert die SPD-Fraktion die Abstimmung, während jeden Tag 500 Strafverfahren gegen Cannabiskonsumenten eröffnet werden. Dagegen protestieren wir – jetzt mitmachen!