Heidelberg: Infotisch ‘Hanf als Rohstoff, Medizin & Genussmittel’ in Heidelberg

By Sascha Waterkotte Die DHV-Ortsgruppe Rhein-Neckar veranstaltet einen Infotisch mit dem Motto ‘Hanf als Rohstoff, Medizin & Genussmittel’ im Heidelberger Anatomiegarten. Der Hanfverband Rhein-Neckar steht regelmäßig mit Demoprodukten und Flyern zum Thema “Hanf als Rohstoff, Medizin und Genussmittel” in den Fußgängerzonen der Region, um Passanten zu informieren. Am 17.03.2018 sind wir wieder in der Heidelberger Hauptstraße.
Weitere Infos gibt es im Facebook-Event.
Datum: Samstag, 17. März 2018 – 10:30 bis 16:00Ort: Anatomiegarten, Hauptstr. 49, 69117 HeidelbergTermintyp: InfostandThemen: Deutscher HanfverbandMitmachen!HanfszeneSonderthemen: DHV Ortsgruppen …read more

Via:: Terminhinweise des Deutschen Hanf Verbands

Heidelberg: Treffen der DHV-Ortsgruppe Rhein-Neckar

By Sascha Waterkotte Die DHV-Ortsgruppe Rhein-Neckar trifft sich zum nächsten Hanftisch. Wir diskutieren themenbezogen über Gedanken, für die auf der regulären Sitzung kein Platz ist und brainstormen über Ideen, die noch zu Ende gesponnen werden wollen. Bring eigene Anregungen mit und bespreche sie mit uns,vielleicht wird ja ein Schuh draus.
Auch wenn Du einfach nur an dem Thema allgemein interessiert bist oder wenn Du der Entkriminalisierung kritisch gegenüber stehst, ist dieses Treffen der richtige Ort für den gegenseitigen Austausch.
Wir freuen uns auf anregende Gespräche. Weitere Infos gibt es im Facebook-Event.
Datum: Dienstag, 20. Februar 2018 – 19:00 bis 21:00Ort: Sunisas Thai Imbiss, Billard und Cocktailbar, …read more

Via:: Terminhinweise des Deutschen Hanf Verbands

Augsburg: Treffen der DHV-Ortsgruppe Augsburg

By Sascha Waterkotte Zum nächsten öffentlichen Treffen der DHV-Ortsgruppe Augsburg begrüßen wir den Vorsitzenden von DIE LINKE Augsburg, Bezirksrat Frederik Hintermayr. Gemeinsam wollen wir uns über die jetzige Cannabissituation und den Positionen der Linken austauschen. Und natürlich geht es auch um die Beteiligung zum GMM 18. Die Partei Die Linke werden sich dieses Jahr nicht nur mit Rednern beteiligen, sondern auch einen eigenen Pavillon betreuen. Es wird sicher wieder ein informativer Abend und wir freuen uns auf jeden, der sich an unserem Gespräch beteiligen mag.
Alle weiteren Informationen gibt es im Facebook-Event.
Datum: Montag, 19. Februar 2018 – 19:00 bis 21:00Ort: Brecht´s Bistro
…read more

Via:: Terminhinweise des Deutschen Hanf Verbands

Wuppertal: Legalizer-Treffen der DHV-Ortsgruppe Wuppertal (in Gründung)

By Sascha Waterkotte Die DHV-Ortsgruppe Wuppertal lädt ein zum Legalizer-Treffen. Diese Veranstaltung richtet sich an alle Hanf-Legalizer in und um Wuppertal. Jeder, der etwas an der aktuellen Situation ändern möchte, ist willkommen. Dabei geht es um Cannabis als Medizin, Rohstoff und Genussmittel. Die Gruppe trifft sich normalerweise immer am 2. Dienstag im Monat.
Alle weitere Infos findet ihr im Facebook-Event.

Datum: Dienstag, 13. Februar 2018 – 19:00 bis 21:00Ort: Hutmacher, Mirkerstr. 48, 42105 WuppertalTermintyp: DHV OrtsgruppeThemen: Mitmachen!HanfszeneTerminankündigungSonderthemen: DHV Ortsgruppen …read more

Via:: Terminhinweise des Deutschen Hanf Verbands

Große Koalition vereinbart drogenpolitischen Stillstand

By Georg Wurth Viel steht im gerade veröffentlichten Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD nicht zum Thema Drogenpolitik. Das war auch nicht zu erwarten. Aber es wäre vielleicht besser gewesen, das Thema gar nicht zu erwähnen.
Zum Thema Drogen findet man ausschließlich folgende Passage:
Wir werden Drogenmissbrauch weiterhin bekämpfen und dabei auch unsere Maßnahmen zur Tabak und Alkohol prävention gezielt ergänzen. Dabei ist uns das Wohl der Kinder von Suchtkranken besonders wichtig.

Während der Jamaika-Sondierungen zwischen CDU/CSU, FDP und Grünen war noch ernsthaft um die Legalisierung von Cannabis gerungen worden. Dass eine Neuauflage der Großen Koalition eher auf ein “weiter so wie bisher” herauslaufen würde, war …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Geteilte Reaktionen auf Cannabis-Statement des BDK

By Michael Knodt Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamten (BDK), André Schulz, auf der “Cannabis Normal!” Konferenz 2017

Nachdem der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamten (BDK), André Schulz, am Montag in einem Interview mit der Bild-Zeitung eine radikale Liberalisierung der Cannabispolitik gefordert hatte, reagierten die deutschsprachige Medienlandschaft postwendend.
Besonders bemerkenswert ist die häufig zitierte dpa-Meldung, in welcher der DHV und seine Positionen wieder von Deutschland größter Nachrichtenagentur zitiert wurden. Auch viele …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Bremer SPD enttäuscht auf ganzer Linie | DHV-Video-News #152

By Georg Wurth Bremer SPD enttäuscht auf ganzer Linie | DHV News #152

Video of Bremer SPD enttäuscht auf ganzer Linie | DHV News #152

Die Hanfverband-Videonews vom 02.02.2018
Die Tonspur der Sendung steht als Audio-Podcast am Ende dieser Nachricht zum downloaden oder direkt hören zur Verfügung.
• Das Ergebnis der DHV-Weihnachtsspendenaktion
• DHV-Ortsgruppe München sucht Patienten ohne Arzt
• Niema Movassat ist neuer drogenpolitischer Sprecher der Linken
• Bremer SPD enttäuscht auf ganzer Linie
• Urteil: Cannabispatient verliert Waffenschein
• Cannabis & Führerschein: der Beschluss des Verkehrsgerichtstags
…read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Keine Waffen für Cannabispatienten?

By Michael Knodt Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat die Beschwerde eines Waffenbesitzers und Jägers gegen einen Eilbeschluss des Verwaltungsgerichts München vom 22. Juni 2017 zurückgewiesen. In dem Eilverfahren wandte sich der Antragsteller gegen den vom Landratsamt Miesbach verfügten Widerruf seiner Waffenbesitzkarte und die Einziehung seines Jagdscheins aufgrund seines medizinisch indizierten Cannabis-Dauerkonsums. Nach Auffassung des BayVGH muss ein Waffenbesitzer nach den Bestimmungen des Waffengesetzes die Gewähr dafür bieten, dass er persönlich geeignet ist, mit Waffen oder Munition – jederzeit und in jeder Hinsicht – vorsichtig und sachgemäß umzugehen. Das sei bei täglich mehrfacher Inhalation von Cannabisblüten, selbst zu medizinischen Zwecken wie im Fall des …read more

Via:: Deutscher Hanf Verband

Berlin: 37. Peira-Matinée Cannabis

By Sascha Waterkotte Das generelle Ziel von Peira ist es, neben der Förderung der politischen Bildung einen parteiübergreifenden Dialog zwischen Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft zu initiieren, um neues Denken und Handeln in den zentralen gesellschaftspolitischen Feldern zu fördern. Die Veranstaltungsreihe der Matineen ist ein Element der Aktivitäten von Peira, um diese Ziele zu erreichen. Zum Thema Cannabis hat Peira Jugendrichter Andreas Müller eingeladen, der sich als Aktivist unermüdlich für die sofortige Entkriminalisierung und die vernünftige Freigabe von Cannabis als Genussmittel für Erwachsene engagiert.

Datum: Sonntag, 11. Februar 2018 – 11:00 bis 13:00Ort: Cum Laude das Restaurant Humboldt-Universität zu Berlin, Platz der Märzrevolution, …read more

Via:: Terminhinweise des Deutschen Hanf Verbands

Berlin: 37. Peira-Matinée Cannabis mit Richter Müller

By Sascha Waterkotte Das generelle Ziel von Peira ist es, neben der Förderung der politischen Bildung einen parteiübergreifenden Dialog zwischen Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft zu initiieren, um neues Denken und Handeln in den zentralen gesellschaftspolitischen Feldern zu fördern. Die Veranstaltungsreihe der Matineen ist ein Element der Aktivitäten von Peira, um diese Ziele zu erreichen. Zum Thema Cannabis hat Peira Jugendrichter Andreas Müller eingeladen, der sich als Aktivist unermüdlich für die sofortige Entkriminalisierung und die vernünftige Freigabe von Cannabis als Genussmittel für Erwachsene engagiert.

Datum: Sonntag, 11. Februar 2018 – 11:00 bis 13:00Ort: Cum Laude das Restaurant Humboldt-Universität zu Berlin, Platz der Märzrevolution, …read more

Via:: Terminhinweise des Deutschen Hanf Verbands